Neuer medizinischer Partner des OSP Stuttgarts

Der Olympiastützpunkt Stuttgart hat seine medizinischen Partnerschaften neben dem Universitätsklinikum Tübingen und der SpOrt Medizin Stuttgart um das Universitätsklinikum Ulm erweitert. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind froh einen weiteren herausragenden Partner im Bereich der Sportmedizin gewinnen zu können“, so Tim Lamsfuss, Leiter des Olympiastützpunktes Stuttgart.

Informationen des LSVBW zum Coronavirus (SARS-CoV-2 – Covid-19)

Das Virus SARS-CoV-2 – Covid-19 (Coronavirus) beschäftigt weiterhin die gesamte Welt. Durch die Dynamik der derzeitigen Infektionsausbreitung ändert sich die aktuelle Situation sehr schnell und es können derzeit keine längerfristigen Vorhersagen gegeben werden. Mittlerweile sind viele (Sport-) Veranstaltung in Baden-Württemberg und der Bundesrepublik verschoben, abgesagt oder untersagt worden. Die Schulen im Land sind ebenfalls ab dem 17.…